slide1
slide2
slide3
slide4
slide5
slide6
slide7
slide8
slide9

Geschichte

Ark Evolved - Ragnarok Server neu eröffnet

Aufgrund dessen das wir dieses Survival Feeling erneut erleben wollen, haben wir uns beschlossen erneut einen neuen Server auf der Map Ragnarok zu eröffnen.

 

28. April 2020

2. Community Treffen "abgesagt"

Das geht noch besser 👅

Leider mussten wir das diesjährige Communitytreffen aufgrund der bekannten Corona-Viruses auch genannt COVID-19 absagen.

Wir hoffen das wir wie geplant 2021 dann doch unser nächstes Community Treffen statt finden lassen können.

31. März 2020

Ark Server - Valguero eingestellt

Aufgrund eines neuen DLC´s und somit mangels Interesse an der Map Valguero, wurde der Server eingestellt.

30. März 2020

Website Layout wechsel

Aufgrund dessen, das sich viele User mit der alten Website nicht zurecht fanden und auch das Design veraltet war, haben wir beschlossen das Design zu ändern.

Diese Änderung bringt viele Neuigkeiten mit sich, wie z.B.: bessere Strukturierung, bessere Einbindung der Partner, Bootstrap funktion enthalten,....

Wir hoffen das auch euch die Änderung gefällt und wünschen viel Spaß!

28. März 2020

Scum Server eingestellt

Erneut wurde der Scum Server mangels Spieler eingestellt.

01. Oktober 2019

Ark Server - Valguero eröffnet

Ein neuer Ark Server mit der Map "Valguero" wurde über einen unserer gesponserten Server eröffnet.

Mehr Infos dazu findet ihr in der passenden Server Information.

20. August 2019

1. Community Treffen fand statt

Motto: es wird nicht viel Getrunken 👅

Bereits bei der Schlüsselübergabe durften sich schon die ersten Teilnehmer persönlich kennenlernen und begannen die Kommunikation einzuleiten.
Es dauerte nicht lange als Stück für Stück alle angekommen waren und die Zimmer bezogen hatten.
Von der sogenannten Schüchternheit war keinerlei Spur zu sehen.
Auf Anhieb wurden natürlich NUR aufgrund des warmen Wetters gemeinsam die ersten Getränke konsumiert und auf ein geiles Wochenende angestoßen.
So nahmen wir auf der gemütlichen Terasse Platz und bekamen das erste Mal ein Gesicht zu den Stimmen.
Ich glaube, ich kann für alle sprechen, dass man viele Gesichter so nicht erwartet hätte.
Die Zusammenarbeit der Leute hat großteils super funktioniert, sodass der eine Teil begann zu kochen während die anderen das erste Mal einkaufen gefahren sind.
Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch keinem klar, das hier gespeist und getrunken wurde als ob es keinen nächsten Morgen mehr gäbe :D
Nach einer etwas "nuscheligen und rauschigen" Einleitungsrede meinerseits wurde jedem Anwesenden ein persönliches Zertifikat überreicht, welches die Teilnahme an diesem Event, welches schon lange geplant und fällig war, wieder spiegeln sollte.
Auch eine kleine Krönung der Supporter, welche hammer Arbeit in dieser Community einbringen, fand statt, sowie die Übergabe eines Headsets für unseren Leader Nixda, welches von Gamer und mir organisiert wurde.
Auch ich wurde beschenkt und bedanke mich hier nochmal bei dem VEB für das richtig geile T-Shirt, welches in meinem zuhause einen Ehrenplatz bekommen wird. Auch die Flasche Vodka, welche ich von Noname feat. Girl erhalten habe, fand ich super ;)
Nachdem wir den Abend bzw bis in die Früh hineingefeiert haben, die Feuerwehr Buchen weiß Bescheid :P sind doch alle Aufgrund der mega Anreise und NICHT WEGEN DEM KONSUM ins Bett gefallen.
Den nächsten Tag durften wir gemeinsam am Frühstückstisch beginnen und auch die ein oder andere Abkühlung, für die einen im Freibad für die anderen in Obers vollgepissten Bach, genießen.
Eine Partie Schach sowie auch Tischtennis, Minigolf, diverse Karten- und Brettspiel oder den Kater vom Vorabend, begleiteten uns durch den Tag.
Zu Mittag wurde eine Bolognese sowie eine kleine Brotzeit abgehalten welche den Magen wieder etwas einrichten sollte.
Ein kleines Giveaway in Form einer Tombola wurde abgehalten, die jeder sichtlich gefeiert hatte. Natürlich, gab ja was umsonst :P. *scherz*.
Den Nachmittag verbrachten wir dann wieder miteinander und wussten bereits da, das die Zeit zu ende gehen wird und wir die Abreise am nächsten Tag noch nicht ganz wahr haben wollten. Es wurde gelacht, gequatscht, gespielt, gesungen und sichtlich genossen.
Auch dieser Abend ging für einige bis tiiieeeefff in die Morgenstunden. Als die einen Anfingen das letzte gemeinsame Essen : ÖSTERREICHISCHE PALATSCHINKEN vorzubereiten gingen manch andere erst zu Bett. Als dann die Zimmerräumung und die Aufräumarbeiten, welche ebenfalls sehr befriedigend vorgenommen wurden, wurde es den Leuten klar das sich dieses Wochenende leider nun dem Ende naht..
Einige der Teilnehmer zeigten uns diese Gefühle in Form eines Lächelns und andere hatten Tränen in den Augen.
Rückblickend gesehen war es eine richtig geile Zeit, mit einem abhanden gekommenem Schlüpfer, einem geprelltem Bein, einem Sonnenbrand der enorm war sowie einigen Freundschaften, wie wir sie uns erhofft hatten.

20. Juli 2019

Scum Server eröffnet

Ein neuer Scum Server mit 20 Slots wurde über GPortal angehostet.

Mehr Infos dazu findet ihr in der passenden Server Information.

15. Juli 2019

Jahresrückblick 2018

Viele Dinge und Wünsche wurden in Angriff genommen wobei der grösste Teil erfolgreich durchgeführt wurde.
Wir haben uns so wie Jedes Jahr an einige Server gewagt welche leider keinen großen Erfolg erziehlten. Darunter waren: CS-GO, Scum,
2x Arma2 Server, 3 Ark Server, Ls 17 sowie LS 18, Minecraft, Dark & Light, Eco, Space Engineers und auch der Conan Exils.
Der Teamspeak 3 wechsel hingegen war der volle Erfolg welcher aus der Statistik zu entnehmen ist.
Rund 800 Leute sind unseren TS3 Server in den letzten 7 Monaten beigetreten.
Eine vollständige einführung unserer Bots die uns behilflich sind das ganze zu meistern hat uns ebenfalls einige Nerven gekostet.
Jedoch laufen nun all unsere Server sowie Bots stabil.
Einen grossen Schritt in die Zukunft hat uns die Arbeit am Design und Layout unserer Community gebracht.
Der Wechsel unserer Website war ebenfalls anfags etwas Chaotisch, jedoch dürften sich die meisten nun damit vertraut gemacht haben.
Das Sponsoring von Nitrado war ebenfalls ein absolutes Higlight und verschafft uns einige Gameserver zum 0 Tarif.
Desweiteren haben wir nun einige Artikel und Bekleidungen anfertigen lassen welches unser Logo präsentiert.
DIe Planung und Umsetzung unseres 1. Communitytreffens nächstes Jahr hat das ganze Unterstrichen und freuen uns schon sehr darauf einige mal in Reallife kennen zu lernen.
Ein grosses Dankeschön gilt hier dem ganzen DZMG Team welches nicht nur viel Zeit investierte um sich viele Kenntnisse anzueignen, sondern auch viel Geduld und Ausdauer mit einbringen mussten.
Bin echt froh uns stolz drauf dieses Team an meiner Seite zu haben.
Grösstes Lob geht an Nixda der sich in der Co Leader Position erst mal richtig einleben musste und von mir teil richtig ranngenommen worden ist.
Sehr Gute Arbeit !
Auch die Werbung und Mundprobaganda welche jeder User hier getätigt hat um weitere Leute auf uns aufmerksam zu machen ist mein aufrechtes Dankeschön zu übermitteln!
In diesem Sinne freue ich mich auf ein weiters Erfolgreiches Jahr 2019 mit euch und auf die vielen neuen Projekte die uns erwarten.

01. August 2018

German Multigaming verabschiedet sich

Die Community schien zu laufen, doch dann kam die große Wende.

PsychoMonster und Blade strebten unterschiedliche Ansichten an.

Auch Beschwerden von Mitgliedern über PsychoMonster häuften sich.

Diverse Äußerungen seitens PsychoMonster veranlassten Blade dazu den TeamSpeak, welcher seit Beitritt von German Multigaming in PsychoMonsters Obhut lag, selbst in die Hand zu nehmen.

Dies war nötig um der Community weitere Sicherheit zu gewährleisten.

Somit wurde der TeamSpeak neu errichtet und wurde eine Woche nach dem Vorfall online gestellt.

Obwohl eine Aussprache der beiden dieses Problem nicht löste, nahm Blade zur Kenntnis, dass PsychoMonsters Laune durch sein Reallife entstand.

Eine Degradierung sollte PsychoMonster entlasten und den TeamSpeak stabilisieren.

Dies sah PsychoMonster etwas anders als Blade und trat aus der Community aus.

Eine weitere Kontaktaufnahme seitens PsychoMonster kam nicht mehr zustande und bedeutete somit ein aus für die Liierung.

Auch andere Partnerschaftsanulierungen sowie viele wechsel in der Teamposition waren zu verzeichnen.

01. August 2017

Die Liierung mit German Multigaming

Die Community wuchs immer weiter und Blades Aufgabenbereiche häuften sich.

Die bereits existierende Partnerschaft zwischen DZMG und German Multigaming brachte die zwei Gründer - Blade (DZMG) und PsychoMonster (German Multigaming) - jeden Tag näher zusammen.

Bis sie dann zu dem Entschluss kamen German Multigaming niederzulegen und uns beizutreten.

Zusammen mit PsychoMonster leitete Blade ab diesem Zeitpunkt die Death-Zone-Multigaming Community.

Alles verlief nach Plan.

Die Aufgaben wurden verteilt und die Community war zufrieden.

Die alten und die neuen Mitglieder verstanden sich auf Anhieb und aus zwei wurde eins.

01. August 2016

Die Trennung

Viele Hürden kamen auf DeltaR und Blade zu.

Auch das Reallife und die berufliche Karriere der beiden beeinflussten die Arbeit an der DZMG Community.

Ein Missverständnis zwischen den beiden in dieser schweren Zeit veranlasste DeltaR dazu sein Amt niederzulegen.

Ein Wort ergab das andere und somit trennten sich die Wege der zwei Gründer.

Blade arbeitete weiter an der Community und DeltaR schloss sich unserem Partner-Clan "Executive Multigaming" an.

Diese Partnerschaft war das letzte gemeinsame Projekt, dass die beiden zusammen an Land gezogen hatten.

Executive Multigaming erwies sich als top Partnerschaft und bereicherte unsere Community durch all ihre chaotischen Mitglieder .. bis heute.

01. August 2015

Die Gründung von Death-Zone-Multigaming

Mit dem Projekt DayZ World wurden viele Spieler angezogen, darunter auch DeltaR.

Durch Sympathie und Freundlichkeit wurden Blade und DeltaR aufeinander aufmerksam.

Auch Delta R konnte im Bereich Arma Erfahrung sammeln, jedoch im Arma3 Bereich.

Somit dauerte es nicht lange bis sich DeltaR und Blade Gedanken machten und beschlossen DayZ World zu beenden um gemeinsam die Death-Zone-Multigaming Community zu gründen.

Der Weg war schwerer als vermutet.

Eine Community ist doch etwas anderes als ein Clan.

Wieder begannen die Arbeiten Tag und Nacht und auch diesmal mit Erfolg.

Die DZMG war geboren und auch die Mitgliederanzahl stieg kontinuierlich.

Alles nahm seinen Lauf und die beiden waren durchaus zufrieden mit diesem Erfolg.

01. August 2014

Der Anfang

DayZ World war der Ursprung dieser Community und bezog sich ausschließlich auf das Spiel DayZ Epoch (der Mod von Arma2 OA).

Die häufigen Shutdowns und Schließungen von diversen Servern hatte Blade dazu veranlasst zusammen mit ein paar weiteren Survivors einen eigenen Server zu eröffnen.

Weder Vorkenntnisse noch Erfahrungen waren vorhanden, als dieses Projekt in den Startlöchern stand.

Es war viel Zeit und Geduld nötig die Blade aufbringen musste um die Materie zu erlernen.

Viele Servercrashes und Kopf zerbrechen waren an der Tagesordnung.

Bereits in den ersten Wochen wurde der Server fleißig besucht.

Die Modifikationen wurden mehr und der DayZ Epoch Server nahm seinen Lauf.

Nur ein halbes Jahr später erstrahlte der Server im vollen Glanz. Einen täglich vollen Server zu besitzen war für Blade erstaunlich und unvorstellbar.

Die Leute kamen, blieben und füllten das Projekt DayZ World.

01. August 2013

hand-links Community Chat hand-rechts


T3x0nic
am 02.08.20 um 21:33 Uhr
Moinsen rebell. Alles gut bei euch

[FZ] Rebell
am 23.07.20 um 10:12 Uhr
moin moin

Blade
am 18.07.20 um 20:36 Uhr
Hey Wurmi altes Haus, wünsch dir alles gute zum Geburtstag !!!

T3x0nic
am 28.06.20 um 11:31 Uhr
Und schon wieder Sonntag ;/ XD Alles Okey bei euch ? was zock ihr gerade

Micha1960
am 27.06.20 um 08:02 Uhr
moin allen ein schönes Wochenende

T3x0nic
am 22.06.20 um 11:17 Uhr
jo ein chilligen start in die woche wünsch ich euch :D

hand-links Letzte Aktivität hand-rechts

Letzte Foreneinträge
Online Übersicht
online User: 0
online Gäste: 7
Geburtstags Übersicht
Heute hat keiner Geburtstag
Letzte Kommentare
0
Online
0
Heute
0
Gestern
0
Monat
0
Gesamt
0
Registriert